Prunksitzung
Freitag ❼ Februar 2020

 Kartenvorverkauf 

Termine Session Verein/Archiv Impressum/Datenschutz
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
Rosenmontag 2006
su soh dat us

Archiv 2006

Rosenmontag 2006

von Meggi Burtscheidt

Leider meinte der Wettergott es dieses Mal nicht sehr gut mit den Jecken. Viel Schnee und Eisglätte erschwerten uns schon den Hinweg nach Bonn. Straßen waren spiegelglatt und verschneit, Busse fuhren nicht und selbst einige Straßenbahnen kamen nur mit viel Verspätung an.
Trotzdem schafften es alle Honigsmöhne pünktlich um 12 Uhr am Aufstellplatz zu sein. In unseren rot-weißen Clownsanzügen und mit buntgeschminkten Gesichtern, darunter warm eingepackt waren wir alle guter Dinge. Unser schön dekorierten Prunkwagen war mit Kamellen und Waffeln vollgestellt. In diesem Jahr gingen wieder einige Honigsmöhne zu Fuß und zwölf Möhnen teilten sich den am Anfang sehr begrenzten Platz auf dem Wagen. Doch nach zunehmender Dauer wurde es auch wieder leerer auf dem Wagen sodass wir schnell wieder mehr Bewegungsfreiheit hatten.
Der Schnee bzw. später der Schneeregen konnte aber unserer guten Laune nichts anhaben. Ein Tippfehler bei der Mitteilung an die Kommentatorenstellen brachte es uns ein, das wir immer begrüßt wurden mit den Worten noch eine Ex-Bonna aus dem Gründungsjahr von 1889 bei uns zu haben. Zügig ging der Zoch durch die Straßen, unsere Fußgruppe hatte Mühe mit dem Nachladen des Wurfmaterials, aber irgendwie hat dann doch alles geklappt. Schon um 15.15 Uhr waren wir mit dem Rosenmondachszoch durch und konnten dann die verschiedensten Gaststätten und Säle der Stadt unsicher machen.