honigsmöhne honigsmoehne

Prunksitzung
Freitag ❼ Februar 2020

 Kartenvorverkauf 

Termine Session Verein/Archiv Impressum/Datenschutz
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
honigsmöhne honigsmoehne
Tagestour 2003
su soh dat us

Archiv 2003

Schiffstour nach Grafenwerth

von Meggi Burtscheidt

Am 12 Juli zweitausendunddrei,
da waren 20 Möhne dabei,
sechs Kinder und ne handvoll Männer,
so wurde die Schiffstour glatt zum Renner.
Vom "Alten Zoll" ging’s ab mit dem Dampfer,
einen Platz zu kriegen, der reinste Kampf war.

Bei so viel Sonnenschein
sollte der Platz möglichst im Schatten sein.
Doch nachdem wir dreimal die Plätze getauscht,
genossen wir die Fahrt, es wurde viel geplauscht.
Langweilig wurde es uns nicht
und schon kam Grafenwerth in Sicht.

Hier hieß es für uns "Alle Mann von Bord",
das Schiff fuhr dann ohne uns fort.
Und weil wir lange nichts getrunken,
sind wir im Biergarten in die Sessel gesunken.
Hier im Schatten ließen wir es uns wohl ergehen.
Die Kinder waren auf dem Spielplatz zu sehen.

Für den Heimweg teilten wir uns dann,
der eine fuhr Auto, der andere mit der Bahn.
Einige fuhren auch  mit dem Schiff zurück,
das Wetter war prima, was für`n Glück.
Die Zeit, sie ist so schnell verronnen,
schon waren wir wieder in Bonn angekommen.

Wir nahmen Abschied am Alten Zoll,
die einen gingen heim, die anderen zum Rock´n Roll.
Einige fuhren mit dem Böötchen op de schäl Sick,
landeten beim Promenadenfest und vergaßen die Zick.
Es war wieder eine schöne Tagestour
und ich danke sehr - dem Organisato(u)r.